Allgemeine Einlösebedingungen für Cadhoc Geschenkgutscheine

1. Geltungsbereich

Für die Einlösung der Cadhoc Geschenkgutscheine gelten ausschließlich diese Allgemeinen Einlösebedingungen der Up Deutschland GmbH. Diese Allgemeinen Einlösebedingungen können unter http://www.cadhoc.de/agb/ eingesehen, ausgedruckt und gespeichert werden.

Etwaige abweichende Bedingungen gelten nur, sofern sie von uns schriftlich bestätigt worden sind. Insbesondere finden Ihre Geschäftsbedingungen keine Anwendung, auch wenn wir ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widersprechen. Selbst wenn wir auf ein Schreiben Bezug nehmen, das Ihre Geschäftsbedingungen enthält oder auf solche verweist, liegt darin kein Einverständnis mit der Geltung dieser Geschäftsbedingungen.

2. Gegenstand der Cadhoc Geschenkgutscheine

Unter www.cadhoc.de können Sie Ihren Cadhoc Geschenkgutschein innerhalb seiner Gültigkeitsdauer gegen Gutscheine unserer zahlreichen Partner einlösen. Eine Liste der Partner können Sie auf dieser Internetseite einsehen. Jeder Cadhoc Geschenkgutschein berechtigt den Empfänger zum einmaligen Umtausch in einen oder mehrere Gutscheine eines unserer Partner und hat eine Gültigkeit von 3 Jahren ab dem 31.12. des Ausstellungsjahres. Mit dem Ablauf der Gültigkeitsdauer verfallen jegliche Ansprüche auf Einlösung des betreffenden Cadhoc Geschenkgutscheins; eine Rückerstattung etwaiger zum Erwerb Geschenkgutscheins gezahlter Entgelte ist ausgeschlossen.

3. Einlösung der Cadhoc Geschenkgutscheine

Zum Einlösen der Cadhoc Geschenkgutscheine erteilen Sie auf unserer Website www.cadhoc.de über die Schaltfläche „Bestellen" einen für Sie verbindlichen Auftrag zum Umtausch in einen Gutschein eines unserer Partner (nachfolgend: „Partner-Gutschein“).

Sie erhalten zunächst eine automatische E-Mail über den Eingang Ihrer Bestellung, die noch keine rechtsverbindliche Annahme Ihres Auftrages ist. Die Annahme Ihres Auftrags erfolgt entweder durch Bestätigung in Textform (z.B. E-Mail), in welcher Ihnen die Bearbeitung der Bestellung oder Auslieferung der Partner-Gutscheine bestätigt wird oder durch Zusendung der Partner-Gutscheine.

Nach der rechtsverbindlichen Annahme Ihres Auftrages schulden wir Ihnen nur die Übersendung des bestellten Partner-Gutscheins.

4. Ausgabe der bestellten Partner-Gutscheine

Die von Ihnen mit der Einlösung der Cadhoc Geschenkgutscheine bestellten Partner-Gutscheine werden vom jeweiligen Partner in physischer oder digitaler Form herausgegeben.

Die Einlösung von Partner-Gutscheinen erfolgt nach Maßgabe der von den Partnern mitgeteilten Einlösebedingungen. Nach Einlösung bei den jeweiligen Partnern erbringen diese ihre Lieferungen und Leistungen aufgrund eines separaten Vertrages unter Geltung ihrer eigenen Vertragsbedingungen.

5. Umtausch von bestellten Gutscheinen der Partner nach Einlösung eines Cadhoc Geschenkgutscheins

Nach erfolgter Einlösung eines Cadhoc Geschenkgutscheins gemäß Ziffer 3 durch Umtausch in einen Partner-Gutschein gemäß Ziffer 4 sind die mit dem Cadhoc Geschenkgutschein verbundenen Umtauschrechte in Höhe des eingetauschten Gutscheinwertes aufgebraucht. Up Deutschland GmbH ist – außer im Falle eines wirksamen Widerrufs - nicht verpflichtet, Partner-Gutscheine zurückzunehmen, in Cadhoc Geschenkgutscheine zurückzutauschen oder dafür zu sorgen, dass bereits im Zuge der Einlösung von Cadhoc Geschenkgutscheinen gemäß Ziffer 3 ausgestellte Partner-Gutscheine gegen Gutscheine eines anderen Partners ausgetauscht werden.

6. Partner

Wir sind nicht zur fortgesetzten Zusammenarbeit mit einem bestimmten Partner verpflichtet. Scheidet ein bisheriger Partner aus unserem Anbieternetzwerk aus, können hieraus keine Ansprüche hergeleitet werden.

7. Stückelung

Wir behalten uns vor, die Stückelung der bestellten Partner-Gutscheine zu ändern, um die Bestellung in Ihrem Sinne zeitnah abwickeln zu können.

8. Haftungsbeschränkung

Wir haften für Schäden, die aufgrund vorsätzlicher oder grob fahrlässiger unerlaubter Handlung oder Verletzung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten durch uns sowie unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung für einfache Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen, es sei denn, es handelt sich um eine wesentliche Vertragspflicht ("Kardinalpflicht"), deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen, oder um die Verletzung von Leben, Körper und / oder Gesundheit.

Im Falle der Haftung für einfache Fahrlässigkeit ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt. Dies gilt jedoch nicht im Falle der Verletzung von Leben, Körper und / oder Gesundheit. Die zwingenden Haftungsregelungen nach dem Produkthaftungsrecht bleiben von diesen Haftungsbegrenzungen unberührt.

9. Aufrechnung

Sie sind nur berechtigt, mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen aufzurechnen.

10. Datenschutz

Up Deutschland GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre persönlichen Daten samt der von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, Vorname, Adresse und/oder E-Mail) für Zwecke der Einlösung der Cadhoc Geschenkgutscheine in Partner-Gutscheine. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Änderung oder Löschung Ihrer Daten gegenüber Up Deutschland GmbH zu verlangen.

Up Deutschland GmbH nutzt personenbezogene Daten ausschließlich für die Erfüllung eigener Geschäftszwecke, soweit sie zur Begründung, Durchführung oder Beendigung eines rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses mit dem Betroffenen erforderlich sind. Eine Verwendung für darüberhinausgehende Zwecke findet nur statt, sofern eine Einwilligung des Betroffenen oder ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand vorliegen. Details zum Datenschutz bei Up Deutschland GmbH können Sie der Datenschutzerklärung in Ihrem Profil entnehmen, die sich auf unserer Website befindet.

Up Deutschland GmbH behält sich vor, Ihren Cadhoc Account mit Ihren persönlichen Daten zu löschen, wenn nach der Eröffnung Ihres Accounts über einen Zeitraum von zwei Jahren oder mehr kein einlösbarer Cadhoc Geschenkgutschein (mehr) in Ihrem Account verbucht ist.

11. Gerichtsstand und Rechtswahl

Sind Sie Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder haben Sie in der Bundesrepublik Deutschland keinen allgemeinen Gerichtsstand, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten im Verhältnis zwischen Ihnen und Up Deutschland GmbH der Sitz von Up Deutschland GmbH. Zwingende gesetzliche Bestimmungen über ausschließliche Gerichtsstände bleiben von dieser Regelung unberührt.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG).

 

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht Ihre Vertragserklärung zur Einlösung eines Cadhoc Geschenkgutscheins innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) an uns zu widerrufen, aus welcher Ihr Entschluss zum Widerruf des Vertrages hervorgeht. Sie können das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Kontaktdaten für Widerrufserklärungen

und Rücksendungen:

Up Deutschland GmbH

Senefelderstrasse 4

77656 Offenburg

Tel.: +49 781 969 47 93-0

Fax: +49 781 969 47 93-93

E-Mail: service@cadhoc.de

 

Die Widerrufsfrist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der von Ihnen bestellten Partner-Gutscheine – bei Teilsendungen nicht vor Eingang der letzten Teilsendung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs bzw. bei einem elektronischen Gutschein der Erklärung des Rücknahmeverlangens.

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs haben wir Ihnen, soweit nichts Anderes mit Ihnen ausdrücklich vereinbart wurde, einen Cadhoc Geschenkgutschein in derselben Form, wie er vor der ursprünglichen Transaktion bestand, an Sie zurückzugewähren, all dies unverzüglich und spätestens innerhalb vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. Für die Rückgewährung nach dem vorstehenden Satz werden wir Ihnen keine Entgelte berechnen.

Partner-Gutscheine, welche normal mit der Post zurückgesandt werden können, haben Sie unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Elektronisch verschickte Partner-Gutscheine werden gesperrt bzw. annulliert.

 Ende der Widerrufsbelehrung

 

In den folgenden Fällen können Sie Ihre Vertragserklärung nicht widerrufen:

Das Widerrufsrecht erlischt auch dann, wenn Up Deutschland GmbH mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass Up Deutschland GmbH mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.